Erfolgsgeschichte des Wojciech Pytlewski Hofes

Agrivi

Wojciech Pytlewski verwaltet in Polen einen 80 Hektar großen Bauernhof. Er ist Eigentümer von 25 Hektar Feldern und der Rest von 55 Hektar ist vermietet. Seine Haupttätigkeit ist die Rinderzucht, ebenso wie der Anbau von Mais, Gras, Weizen und Triticale. Wojciech Pytlewski hat zwei Mitarbeiter auf dem Hof, die dafür sorgen, dass alles reibungslos abläuft. Der Betrieb ist voll mechanisiert, mit mehr als 20 Spezialmaschinen, die in der täglichen Feldarbeit eingesetzt werden.

Um einen großen Betrieb sowie die Arbeit von Menschen und Maschinen effizient verwalten zu können, hat Herr Wojciech Pytlewski erkannt, wie wichtig der Einsatz von Betriebsführungssoftware ist. Er entschied sich, die Vorteile des neuen Agtech-Tools zu nutzen und begann 2016 mit Vitalfields. Er analysierte kontinuierlich die Daten und erstellte Berichte im System. Da Vitalfields ab Anfang des nächsten Jahres nicht mehr in Polen vertreten und dort lokalisiert sein wird (auch der deutsche und österreichische Markt wird verlassen), war Herr Wojciech auf der Suche nach einer neuen Betriebsführungssoftware, die für seinen Betrieb geeignet und auf den polnischen Markt ausgerichtet ist.

„Ich bin mir bewusst, dass agtech heute in einer Landwirtschaft gebraucht wird, um ein profitables Geschäft zu führen. Nachdem ich mich für Agrivi zur weiteren Verwendung der Betriebsführungssoftware entschieden hatte, hatte ich eine große Unterstützung beim Einarbeitungsprozess. Das polnische Support-Team war immer bereit, alle meine Fragen zu beantworten und im System zu demonstrieren.“ - sagte Herr Pytlewski.

 

web-650-1 

Agrivi ist in polnischer Sprache lokalisiert und der Premium-Support wird von seinem Büro in Polen aus abgewickelt, wo Agrivi einen Vertriebsleiter für Unternehmen und einen Kundendienstspezialisten hat, der alle Landwirte in Polen vollständig unterstützt. Außerdem verfügt Agrivi über erstklassige Support-Leistungen, die für deutsche und österreichische Landwirte maßgeschneidert sind, um Landwirte in ihrer Landessprache zu unterstützen und ihnen das Eingliedern zu erleichtern.

Jeder Landwirt, der eine Lösung zur digitalen Erfassung seiner landwirtschaftlichen Produktion einsetzt, möchte seine Daten an einem zentralen Ort haben. Mit Agrivi kann man diese in der Cloud haben, so dass sie jederzeit und überall verfügbar ist. Wenn Sie bereits andere Software verwendet haben, kann eine Datenmigration vorgenommen werden.

"Mit Agrivi kann ich alle notwendigen Berichte und Analysen erhalten, die ich brauche. Kostenverfolgung, Wetterüberwachung, Alarmierung bei möglichem Auftreten von Schädlingen sind wichtige Merkmale, die für jeden Landwirt wertvoll sind, weshalb ich sie ebenfalls nutzen werde. Ich freue mich, die mobile Version der Anwendung zu verwenden, zumal sie für den genauen Import aller neuen Daten dient." - sagte Herr Pytlewski.

Agrivi ist auf einem mobilen Gerät für Android und iOS verfügbar. Landwirte, die auf die Unterstützung mobiler Anwendungen zurückgreifen, können ihren Betrieb direkt vom Feld aus im Offline-Modus verwalten. Auf diese Weise dient die mobile Anwendung als unterstützendes Werkzeug für die Webapplikation und hilft den Landwirten, an der Spitze ihres Unternehmens zu bleiben.

Für Agrivi ist es wichtig, dass die Landwirte alle benötigten Informationen an einem zentralen Ort haben und erstklassige Unterstützung von unserem erfolgreichen Kundenservice erhalten. Möchten Sie zu Agrivi wechseln oder es ausprobieren? Kontaktieren Sie uns jetzt per E-Mail: support@agrivi.com oder telefonisch: +49 303 080 8756.